Dieter Hoeneß kehrt auf die Bank zurück und wird als neuer Manager des VfL Wolfsburg künftig bei den Spielen neben Trainer Armin Veh Platz nehmen.

Das kündigte der 56-Jährige bei seiner offiziellen Vorstellung in Wolfsburg an. Während seines 13-jährigen Engagement bei Hertha BSC Berlin hatte Hoeneß lange Zeit ebenfalls neben verschiedenen Trainern gesessen, zuletzt aber aufgrund von Differenzen mit Herthas Ex-Coach Lucien Favre den Platz auf der Tribüne vorgezogen.

"Armin Veh wollte, dass ich neben ihm auf der Bank sitze. Also sitze ich auf der Bank", sagte Hoeneß.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel