Wegen unsportlichen Verhaltens muss Assistenz-Trainer Seppo Eichkorn vom Bundesligisten Schalke 04 eine Geldstrafe von 3000 Euro bezahlen.

Das entschied das Sportgericht des DFB. Der Assistent von Felix Magath hatte sich während des Bundesligaspiels bei Borussia Mönchengladbach 28. November 2009 unsportlich gegenüber dem Schiedsrichter-Gespann geäußert und war daraufhin aus dem Innenraum verwiesen worden.

Eichkorn hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist somit rechtskräftig.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel