Der FC Schalke 04 muss voraussichtlich drei bis vier Wochen auf Lewis Holtby verzichten.

Wie der Club am Mittwoch mitteilte, erlitt der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler im Nachmittagstraining einen Muskelfaserriss im Oberschenkel.

Holtby ist nach Neuzugang Peer Kluge (Bänderriss im Sprunggelenk) und Kapitän Heiko Westermann (Meniskus-Operation) der dritte Schalker Profi, der sich innerhalb von vier Tagen verletzte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel