Nach überstandenen Knieproblemen wird Torjäger Claudio Pizarro im Nord-Süd-Gipfel am kommenden Samstag gegen Bayern München sein Comeback in der Startelf von Werder Bremen geben.

"Er hat die gesamte Woche gut trainiert und wird von Beginn an dabei sein", sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf am Donnerstag.

Beim Start der Rückrunde am vergangenen Wochenende bei Eintracht Frankfurt (0:1) war Pizarro für die seit fünf Punktspielen sieglosen Bremer nur als Joker zum Einsatz gekommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel