Mit dem dritten Sieg in Folge hat der VfB Stuttgart seinen deutlichen Aufwärtstrend unter Trainer Christian Gross weiter fortgesetzt.

Zum Auftakt des 19. Spieltags gewannen die Schwaben mit 1:0 beim SC Freiburg. Das Tor des Tages erzielte Ciprian Marica in der 43. Spielminute.

In der 63. Spielminute wurde das vermeintliche Ausgleichs-Tor von Freiburgs Cisse wegen Abseits zu Recht nicht gegeben.

Durch den erneuten Sieg klettert der VfB Stuttgart in der Tabelle auf den elften Rang. Freiburg nähert sich hingegen immer mehr den Abstiegsrängen. Die Breisgauer haben nur noch einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel