Der FSV Mainz 05 hat den 1:0 Erfolg gegen Hannover 96 teuer bezahlen müssen.

Verteidiger Florian Heller erlitt kurz vor der Halbzeit einen Bruch des Augenhöhlenbodens (Orbitabodenfraktur). Das ergab eine Untersuchung in der Mainzer Uniklinik.

Heller muss für weitere Untersuchungen bis voraussichtlich Montag im Krankenhaus bleiben. Über die Dauer seines Ausfalls konnte der Klub am Sonntag noch keine Angaben machen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel