Die Tage von Armin Veh als Trainer des deutschen Meisters VfL Wolfsburg dürften gezählt sein.

Die nun schon seit neun Spielen sieglosen Niedersachsen mussten gegen den 1. FC Köln eine 2:3 (1:1)-Heimniederlage hinnehmen und haben in der Tabelle nun schon zehn Punkte Rückstand auf den angestrebten Europapokalplatz.

Die Kölner blieben derweil auswärts zum siebten Mal nacheinander ungeschlagen und verschafften sich im Tabellenkeller ein wenig Luft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel