Nationalspieler Simon Rolfes muss erneut wochenlang pausieren.

Der Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen erlitt einen Knorpelschaden im Knie und musste erneut operiert werden. Rolfes war am Montag bereits vom Fitnesstest der DFB-Auswahl in Stuttgart/Sindelfingen abgereist.

Rolfes hatte erst zu Beginn der Rückrunde nach fast drei Monaten Pause sein Comeback gegeben.

Der 21-malige Nationalspieler, der gegen Mainz und in Hoffenheim jeweils für Kurzeinsätze eingewechselt worden war, hat seit geraumer Zeit mit Knieproblemen zu kämpfen. Die jetzige Verletzung hat aber nichts mit der alten Blessur zu tun.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel