Vier Tage vor dem Auswärtsspiel am Samstag bei Borussia Mönchengladbach konnte Werder Bremens Cheftrainer Thomas Schaaf wieder auf seine beiden Stürmer Aaron Hunt und Claudio Pizarro zurückgreifen.

Hunt, der zwei Tage wegen eines Magen-Darm-Infekts ausfiel und den Leistungstest der deutschen Nationalelf verpasste, sowie Pizarro, der vier Tage wegen einer Grippe pausieren musste, nahmen am Dienstag am Mannschaftstraining teil.

"Vollkommen fit fühle ich mich noch nicht, aber es ist deutlich besser geworden", sagte Aaron Hunt. Bei hundert Prozent ist auch Pizarro noch nicht. "Fit ist was anderes", erklärte der Peruaner, "aber es ist schon viel besser als am Wochenende."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel