Stürmerstar Ruud van Nistelrooy hat am Mittwoch sein ersten Balltraining beim Hamburger SV absolviert.

Der weiter an Wadenproblemen laborierende Zugang vom spanischen Rekordmeister Real Madrid stand rund 35 Minuten auf dem Platz und hatte bei der individuellen Einheit mit Athletiktrainer Markus Günther keinerlei körperliche Probleme.

Für einen Einsatz im Punktspiel am kommenden Freitag gegen den deutschen Meister VfL Wolfsburg (20.30 Uhr/live bei Sky und Liga total) kommt van Nistelrooy aber noch nicht in Frage.

"Es spricht für ihn, dass er direkt wieder auf den Platz wollte, um seine Aufbauarbeit so schnell wie möglich voranzutreiben. Wir werden dies in den nächsten Tagen weiter fortführen und hoffen, dass Ruud vielleicht schon Anfang kommender Woche ins Mannschaftstraining einsteigen kann", sagte Hamburgs Co-Trainer Eddy Sözer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel