Bayer Leverkusen präsentiert sich weiterhin in ausgezeichneter Verfassung. Gegen den SC Freiburg hat sich die Werkself mit einem lockeren 3:1-Sieg die Tabellenführung zurückgeholt.

Für die Heynckes-Elf, die damit in dieser Saison weiter ungeschlagen bleibt, sorgten Kießling und Derdiyok mit einem Doppelpack (36. und 37. Minute) für die verdiente Führung. Nur drei Minuten darauf erhöhte Hyypiä auf 3:0.

Für Freiburg erzielte Bastians in der zweiten Hälfe seinen ersten Saisontreffer, allerdings konnte der SC den Rheinländern nicht mehr gefährlich werden.

Die Gäste kassierten schon ihre vierte Niederlage in Folge, während der Spitzenreiter den fünften Sieg in Serie einfuhr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel