Ruud van Nistelrooy ist beim Hamburger SV ins Mannschaftstraining eingestiegen.

"Ich freue mich, dass das lange Warten ein Ende hat und ich endlich mit der neuen Mannschaft trainieren kann", sagte der Niederländer nach den Vormittagstraining, welches er ohne Schmerzen mitmachen konnte. "Auch, wenn ich noch nicht bei 100 Prozent bin, ich fühle mich gut und hoffe, der Mannschaft schon gegen Köln helfen zu können", fügte der 33-Jährige hinzu.

Trainer Bruno Labbadia will den Angreifer, der am Knie verletzt war und zuletzt über eine Wadenzerrung klagte, aber erst aufbieten, wenn er seine ganze Leistungsfähigkeit abrufen kann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel