Trotz seiner ersten Trainingseinheit mit der Mannschaft des Hamburger SV ist das Debüt von Stürmerstar Ruud van Nistelrooy im Punktspiel am Samstag (15.30 Uhr live bei LIGA total) beim 1. FC Köln weiter fraglich.

"Wir werden uns von niemandem unter Zeitdruck setzen lassen. Ruud befindet sich noch im Aufbau und ist erst bei 60 Prozent. Ob er im Kader stehen wird, entscheiden wir Ende der Woche", sagte HSV-Trainer Bruno Labbadia.

Nach Einschätzung des Coaches benötigt van Nistelrooy "noch ein paar Wochen", um seine vollständige Fitness zu erlangen: "Das Risiko, ihn zu früh zu bringen, wollen wir nicht eingehen." Nach einer Wadenverletzung war der Angreifer erst am Dienstag ins Teamtraining der Hamburger eingestiegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel