Nach seinen Rückenproblemen hat Nationalspieler Lukas Podolski vom 1. FC Köln wieder beim Mannschaftstraining teilgenommen.

Einen Einsatz im Spiel gegen den HSV betrachtet der 24 Jahre alte Stürmer aber als unwahrscheinlich. "Ich will das jetzt nicht mit aller Macht erzwingen", sagte Podolski.

"Wenn es klappt, wäre das natürlich schön, aber wenn ich das Gefühl habe, ich brauche noch etwas, dann setze ich auch das Spiel noch aus."

Nach eigener Aussage fühlt sich Podolski "wieder etwas besser" und formulierte nächste Schritte. "Ich muss sehen, dass ich wieder richtig fit werde, problemfrei bleibe und durch die Trainingseinheiten wieder ran komme. Dann denke ich, dass ich diese oder nächste Woche wieder angreifen kann."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel