Mohamed Zidan von Borussia Dortmund hat mit seinen ordentlichen Auftritten beim Afrika-Cup mit Sieger Ägypten angeblich das Interesse von internationalen Topklubs geweckt.

Das zumindest behauptet Zidanes Vater Abdullah. "Arsenal, Manchester United und Barcelona haben bereits mit Mohameds Agenten gesprochen", sagte Zidane senior dem ägyptischen Sender "Dream TV".

Der 28 Jahre alte Zidane ist noch bis 2012 an den sechsmaligen deutschen Meister gebunden. Laut Zidanes Vater sind die genannten Klubs an einer Verpflichtung des Angreifers im Sommer interessiert.

Abdullah Zidane verriet außerdem, dass sein Junior eine Klausel im Vertrag habe, die ihm einen Transfer zu Arsenal, ManU und Barca zum fraglichen Zeitpunkt gegen eine entsprechende Transferentschädigung für die Borussia erlauben würde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel