Borussia Dortmund hat den bis 2011 laufenden Vertrag mit Geschäftsführer Thomas Treß vorzeitig bis Juni 2014 verlängert.

Wie der BVB bekannt gab, einigten sich der Präsidialausschuss des Beirates der Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH und der für die Unternehmensbereiche Finanzen und Organisation zuständige Treß auf eine weitere Zusammenarbeit.

Der Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Diplomkaufmann hatte am 1. Januar 2006 sein Amt bei den Dortmundern übernommen.

Er war bereits zuvor als Generalbevollmächtigter und Partner der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft RölfsPartner maßgeblich an der Sanierung des Klubs beteiligt gewesen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel