Der noch bei Hertha BSC unter Vertrag stehende Lucio hat sich einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen und wird mindestens ein halbes Jahr ausfallen.

Der Brasilianer, der sich im September 2007 bei einem Spiel des Berliner Bundesligisten bei Schalke 04 schwer am rechten Knie verletzt hatte, ist derzeit an Gremio Porto Alegre ausgeliehen.

Lucio erlitt die Verletzung am Wochenende im Spiel um die Regionalmeisterschaft gegen den Lokalrivalen Sao José Porto Alegre.

Auch die Verantwortlichen von Hertha sind geschockt, der Mittelfeldspieler hatte sich nach langer Verletzungspause nur mühsam wieder an das Spitzenniveau herangekämpft.

Lucio hat noch bis zum Sommer 2011 einen gültigen Vertrag mit den Berlinern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel