Vor dem rheinischen Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln ist es zu Ausschreitungen gekommen.

Borussia-Fans attackierten die anreisenden Kölner Fanbusse, die FC-Anhänger schossen Leuchtraketen. "Es gab vor dem Spiel bereits elf Festnahmen", sagte Polizei-Sprecher Peter Spietz.

"So etwas gehört nicht zum Fußball. Im Stadion herrschte aber eine tolle Atmosphäre", meinte FC-Trainer Christoph Daum.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel