Urs Siegenthaler wird neuer Sportchef beim Hamburger SV. Am Dienstagabend stimmte der Aufsichtsrat des Vereins der Berufung des 62 Jahre alten Schweizers zu.

Siegenthaler wird sein Amt bei den Hanseaten am 1. August 2010 antreten und erhält einen Drei-Jahres-Vertrag. Damit endete die Suche nach einem Nachfolger für Dietmar Beiersdorfer, dessen Vertrag nach Differenzen mit Klubboss Bernd Hoffmann am 23. Juni 2009 aufgelöst worden war.

Siegenthaler arbeitet seit Mai 2005 als "Chefspion" der Nationalmannschaft für den DFB. Diese Tätigkeit wird er noch bis einschließlich der Weltmeisterschaft im Sommer in Südafrika fortführen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel