Borussia Mönchengladbach muss im Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim auf Thorben Marx verzichten.

Der Mittelfeldspieler laboriert an einer Schambeinverletzung, für ihn dürfte Marcel Meeuwis spielen. Unklar ist noch, wer den Gladbacher Angriff bilden wird.

Gegen den 1. FC Nürnberg (2:1) hatten Raul Bobadilla und Roberto Colautti begonnen. Später kamen Karim Matmour und Rob Friend ins Spiel, die mit einer Co-Produktion für den Siegtreffer sorgten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel