Meistertrainer Felix Magath hat sich in der Diskussion um eine geplante Reform des Schiedsrichterwesens beim Deutschen Fußball-Bund für die Einführung von Profi-Schiedsrichtern unter der Hoheit der Deutschen Fußball Liga ausgesprochen.

"Wir haben eine Profiliga, dazu gehören Profi-Schiedsrichter. Warum diese zum DFB und nicht zum Ligaverband gehören, kann ich nicht verstehen", sagte der aktuelle Coach von Schalke 04 dem Reviersport.

"Herr Sippel zum Beispiel pfeift ja auch nicht in der Verbandsliga, daher wäre es meiner Meinung nach viel stimmiger, wenn die Referees der Liga zugehörig wären."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel