Der VfB Stuttgart bangt vor dem Spiel beim 1. FC Köln (15.30 Uhr/live bei LIGA total!) um den Einsatz von Nationalspieler Sami Khedira.

Der Mittelfeldspieler laboriert an einer Reizung im Oberschenkel. "Es ist noch offen, ob er spielen kann", sagte VfB-Trainer Christian Gross. Fällt Khedira aus, würde Zdravko Kuzmanovic für ihn in die Mannschaft rücken.

Sicher fehlen wird Stürmer Ciprian Marica wegen seiner Gelb-Sperre. "Wer seine Position einnehmen wird, ist noch offen", sagte Gross, "es ist möglich, dass Cacau beginnt, aber es ist auch möglich, dass wir das Mittelfeld verstärken." Cacau wird nach seinen Adduktoren-Problemen zumindest erstmals wieder im Kader stehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel