Bob Bradley hat seinen Sohn Michael vom Borussia Mönchengladbach für das Länderspiel gegen die Niederlande am 3. März in Amsterdam nominiert.

Bradley spielte früher in den Niederlanden für den SC Heerenveen. Insgesamt berief der US-Coach für das Duell der WM-Teilnehmer 16 Spieler, die in Europa ihr Geld verdienen. Dazu zählt auch der frühere Leverkusener Landon Donovan vom FC Everton.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel