Griechenlands Nationaltrainer Otto Rehhagel wird mit vier Bundesliga-Legionären in die kommenden WM-Qualifikationsspiele gegen Moldawien und die Schweiz gehen.

"König Otto" berief neben den Frankfurtern Ionannis Amanatidis und Nikolaos Liberopoulos auch Leverkusens Theofanis Gekas und Angelos Charisteas von Zweitligist 1. FC Nürnberg in sein 22-köpfiges Aufgebot.

Griechenland steht mit zwei Siegen aus zwei Spielen an der Spitze der WM-Qualifikations-Gruppe 2.

AD

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel