Lukas Podolski hat seine Torgefährlichkeit verloren. Seit 1393 Minuten wartet der eigentliche Hoffnungsträger, der von Bayern München zum 1. FC Köln zurückgekehrt war nun schon auf einen Treffer in der Bundesliga.

Während er in der DFB-Auswahl mit 37 Treffern in 69 Länderspielen seit Jahren seine Tore macht, hat er in der Liga seit dem 5. Spieltag nicht mehr getroffen. Das bisher einzige Saisontor des 24-Jährigen datiert vom 13. September, als er bei der 1:2-Niederlage gegen den FC Schalke 04 traf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel