Der FC Bayern München hat zum Abschluss des 24. Spieltages die Tabellenführung von Bayer Leverkusen übernommen.

Im 100. Nord-Süd-Gipfel gewann der Rekordmeister durch einen Treffer von Franck Ribery mit 1:0 gegen den Hamburger SV. Durch den Erfolg liegen die Münchner mit 52 Punkten zwei Zähler vor Leverkusen und damit erstmals nach 59 Spieltagen wieder an der Tabellenspitze.

Für den HSV war es die erste Niederlage in der Allianz Arena, nachdem sie zuvor in München aus vier Spielen zwei Siege und zwei Unentschieden holten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel