Abwehrspieler Collin Benjamin wird sechs Monate nach einem Kreuzbandriss in dieser Woche wieder ins Mannschaftstraining beim Hamburger SV einsteigen. Der 31-Jährige Namibier hat wochenlanges Einzel- und Reha-Training hinter sich.

Auch der zuletzt an einer Magen-Darm-Grippe erkrankte Nationalspieler Marcell Jansen soll wieder in das Mannschaftstraining einsteigen. Der Mittelfeldspieler musste wegen seiner Erkrankung seine Teilnahme am Länderspiel Deutschland gegen Argentinien am Mittwoch absagen.

Damit entspannt sich die Personalsituation bei den Norddeutschen weiter. Von den Langzeitverletzten fehlen nur noch Paolo Guerrero (Kreuzbandriss und Flugangst) und Romeo Castelen (Knie-OP) für unbestimmte Zeit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel