Die Deutsche Fußball Liga (DFL) unterstützt die bundesweite Aktionswoche der Bundesliga-Kids-Clubs (12. bis 22. März). Unter dem Motto "Kids-Clubs - grenzenlos aktiv" machen die 21 Kinder-Betreuungseinrichtungen der Bundesliga und 2. Liga auf ihre sportlichen und sozialen Aktivitäten abseits der Spieltage aufmerksam.

Ziel ist, die Aufmerksamkeit für die Kids-Clubs in der Öffentlichkeit zu stärken und ihr Engagement für die Nachwuchsfans zu präsentieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel