Torhüter Diego Benaglio hat seine hartnäckige Knieverletzung fast überwunden und soll ab Dienstag wieder das komplette Trainingsprogramm beim deutschen Fußball-Meister VfL Wolfsburg absolvieren. Der Schweizer Nationalkeeper stand bereits für eine einstündige Einheit auf dem Platz. Auch Mittelfeldspieler Karim Ziani kehrte nach überstandener Oberschenkelblessur wieder ins Mannschaftstraining zurück.

Abwehrchef Andrea Barzagli (Rippenverletzung) fällt hingegen weiter aus und wird auch im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League gegen den russischen Meister Rubin Kasan nicht zur Verfügung stehen. Torjäger Grafite (Adduktorenprobleme) ist ebenfalls noch nicht wieder im Vollbesitz seiner Kräfte und droht für die Europapokal-Partie auszufallen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel