Werder Bremen hat die "Europacup-Schlacht" beim FC Valencia gut weggesteckt und die Krise bei 1899 Hoffenheim verschärft.

Drei Tage nach dem 1:1 in der Europa League in Spanien bescherte Claudio Pizarro (80.) den Hanseaten mit einem Kunstschuss ein 1:0 (0:0) bei den Kraichgauern.

Durch den Erfolg untermauert der seit sechs Partien ungeschlagene Tabellensechste, der Hoffenheim schon vor zwei Monaten im Viertelfinale des DFB-Pokal bezwungen hatte (2:1), seine Ambitionen auf einen erneuten Platz im internationalen Wettbewerb.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel