Stuttgarts Trainer Christian Gross hat die "Kindergarten"-Kritik von DFB-Sportdirektor Matthias Sammer deutlich zurückgewiesen.

"Das ist eine sehr zweischneidige Sache. Er darf seine Position als Sportdirektor des DFB nicht missbrauchen. Er muss moderater in seinen Aussagen sein, und er muss sich seiner Wortwahl bewusst sein", sagte der VfB-Coach vor dem Bundesligaspiel des VfB am Samstag (15.30 Uhr/live bei LIGA total!) gegen Hannover 96.

Sammer hatte seinen Ex-Klub Stuttgart nach dem 0:4-Debakel im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League beim FC Barcelona heftig kritisiert. "Was der VfB macht, ist Kindergarten-Fußball. Ich bin stocksauer", schimpfte Sammer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel