Bayer Leverkusen hat wichtige Punkte im Kampf um den ersten Meistertitel seiner Vereinsgeschichte verspielt.

Die Rheinländer verloren das Westduell bei Borussia Dortmund mit 0:3 (0:0) und vergaben die große Chance, mit Tabellenführer Bayern München gleichzuziehen. Die Gastgeber hingegen verteidigten Platz vier erfolgreich und dürfen weiterhin vom Comebach auf der internationalen Bühne träumen.

Mit den Saisontreffern Nummer 14 und 15 (50. und 60.) besiegelte der Argentinier Lucas Barrios vor 80.100 Zuschauern die zweite Saisonniederlage der Leverkusener und gleichzeitig den insgesamt 600. Bundesliga-Sieg der Borussia. Den Schlusspunkt setzte der für Barrios eingewechselte Dimitar Rangelow (87.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel