Franck Ribery lässt seine sportliche Zukunft weiter offen, hat aber erstmals einen Wechsel nach England ausgeschlossen und klare Vorstellungen für eine Vertragsverlängerung geäußert.

"Unabhängig davon, wo ich hingehe, stelle ich mir einen Fünfjahresvertrag vor", sagte der Franzose der "Sport Bild".

Erneut machte Ribery, dessen Vertrag in München noch bis Sommer 2011 läuft, dem deutschen Rekordmeister Hoffnungen auf einen Verbleib.

Der FC Bayern sei ein "großer Verein, der mir die besten Konditionen bieten will, die es je gegeben hat. Ich bekomme hier Respekt und Liebe", sagte der Nationalspieler.

Einen Wechsel in die Premier League zu Manchester United oder zum FC Chelsea komme aber definitiv nicht in Frage: "Wenn ich mich gegen Bayern entscheiden sollte, dann werde ich mit Sicherheit nach Spanien gehen, obwohl Chelsea natürlich auch ein großer Klub ist, der sportlich nicht hinter Real oder Barcelona zurücksteht."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel