Die Personalprobleme bei Hannover 96 haben sich weiter verschärft.

Defensiv-Allrounder Constant Djakpa erlitt nach einem Schlag aufs rechte Knie im Training einen Außenmeniskusriss und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Der 23-jährige ist damit nach Torjäger Arouna Kone und Spielmacher Elson der dritte Profi, der wegen Knieproblemen im Kampf um den Klassenerhalt für unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung steht.

Alle drei fallen auf jeden Fall in der Partie am Samstag (15.30 Uhr, live bei LIGA total!) gegen den 1. FC Köln aus.

Arouna Kone und Elson sollen nach einer ersten Diagnose frühestens in zwei Wochen wieder mit der Mannschaft trainieren können.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel