Der italienische Erstligist AS Rom will den vom deutschen Rekordmeister Bayern München ausgeliehenen Stürmer Luca Toni langfristig binden.

Die Roma ist dafür bereit, den Bayern ihren aus Montenegro stammenden Stürmer Mirko Vucinic im Tausch anzubieten. Das berichtet die italienische Sporttageszeitung "Corriere dello Sport".

Dem Bericht zufolge will Rom schon nach Ostern Gespräche mit den Münchnern aufnehmen und Toni einen Vertrag über drei Jahre anbieten.

Der 32-Jährige, seit Jahresbeginn zurück in Italien, ist von seinem neuen Klub, für den er seit Januar bereits fünf Tore erzielt hat, jedenfalls angetan. `Ich bin auf phantastische Weise in Rom aufgenommen worden. Ich bin sicher, dass wir mit dieser Mannschaft vieles erreichen werden", sagte der Torjäger.

In der Meisterschaft befindet sich der AS Rom im aussichtsreichen Kampf um die Meisterschaft. Ein einziger Punkt trennt die Römer von Tabellenführer und Titelverteidiger Inter Mailand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel