1899 Hoffenheim will Nationalstürmer Cacau verpflichten. Trainer Ralf Rangnick bestätigte das Interesse der Kraichgauer an dem 29 Jahre alten Angreifer vom VfB Stuttgart.

Der gebürtige Brasilianer fordert für einen neuen Vertrag allerdings eine lange Laufzeit und ein hohes Gehalt, was bereits die Verhandlungen mit dem VfB zum Scheitern gebracht hatte.

"Selbstverständlich gehört ein solcher Spieler zum erweiterten Kandidatenkreis", sagte Rangnick, der aber wegen der Sturmmisere bei den Hoffenheimern einen weiteren Hochkaräter für den Sturm fordert: "Wir brauchen zwei neue Stürmer, die uns richtig weiterhelfen."

Neben den Hoffenheimern soll allerdings auch Schalke 04 Interesse an Cacau haben. Den Königsblauen werden im Poker um den Angreifer wegen der sportlichen Perspektive bessere Chancen eingeräumt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel