Der Deutsche Meister VfL Wolfsburg hat mit einer Galavorstellung seine Chance auf einen Europacupplatz in der Bundesliga gewahrt.

Die Niedersachsen besiegten 1899 Hoffenheim mit 4:0 und bleiben fünf Spieltage vor Saisonende im Rennen um Rang sechs, der zur Teilnahme am internationalen Geschäft berechtigt.

Top-Torjäger Edin Dzeko ebnete mit seinem sechsten Doppelpack (25. und 75. Minute) in dieser Saison den Weg zum sechsten Sieg der "Wölfe" aus den letzten sieben Spielen.

Neben dem Bosnier trafen Andrea Barzagli (51.), der seinen ersten Bundesliga-Treffer erzielte, sowie Kapitän Zvjezdan Misimovic (74.). Die "Wölfe" fügten dem Gegner wie schon in der Vorsaison, als Hoffenheim ebenfalls 0:4 verlor, die höchste Niederlage in dereren Bundesliga-Historie zu.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel