Marcel Risse vom abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg verspürt offenbar wenig Lust auf eine Rückkehr zu Bayer Leverkusen. "Wenn es so kommen sollte, fände ich es schade. Da ist hoffentlich das letzte Wort noch nicht gesprochen. Ich würde gerne hier bleiben", sagte der U19-Europameister nach dem 0:2 des Club gegen den VfL Wolfsburg.

Der 20 Jahre alte Risse ist von Leverkusen nach Nürnberg ausgeliehen. Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser hatte zuletzt erklärt, Risse und an den Zweitligisten FC Augsburg ausgeliehenen Jens Hegeler zurückholen zu wollen.

Im Fall einer Rückkehr von Risse nach Leverkusen würde der 1. FC Nürnberg eine Aufwandsentschädigung von 250.000 Euro erhalten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel