Der Niedergang von Hertha BSC ist für den ehemaligen Berliner Stürmerstar Marko Pantelic keine Überraschung.

"Für mich haben die Probleme nicht in dieser Saison, sondern schon in der letzten begonnen, obwohl diese so erfolgreich war", sagte der serbischen Nationalspieler "Spox.com": "Schon damals wurden die Führungsspieler nicht geschützt. Der Verein hat nicht verstanden, was er an den Spielern hatte. Jetzt bezahlt Hertha für alle Sünden der Vergangenheit."

Pantelic spielt momentan bei Ajax Amsterdam, liebäugelt jedoch mit einer Rückkehr in die Bundesliga, da sein Vertrag am Ende der Saison ausläuft. "Deutschland bleibt immer ein Thema, immerhin habe ich in der Bundesliga meine vier besten Jahre als Fußball-Profi erlebt."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel