Alexander Hleb und Sami Khedira sind beim VfB Stuttgart wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Hleb steht am Samstag im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen wohl wieder zur Verfügung, bei Khedira ist eine Rückkehr ins Team noch offen.

Hleb hat einen Muskelfaserriss im Oberschenkel auskuriert. Der Weißrusse musste zuvor zwei Spiele pausieren. Nationalspieler Khedira meldete sich nur dreieinhalb Wochen nach seinem Innen- und Kreuzbandanriss wieder zurück.

Im Auswärtsspiel bei Bayern München wurde der 23-Jährige in der 29. Minute ausgewechselt. Durch die vorzeitige Rückkehr sind auch die Chancen Khediras auf einen Platz im WM-Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw wieder gestiegen. Die Nominierung ist am 6. Mai.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel