Bayern München hat Schalke 04 mit einer Tor-Gala nach nur drei Stunden wieder von der Bundesliga-Spitze verdrängt und strebt weiter unbeirrt der 22. Meisterschaft entgegen.

Das Team von Louis van Gaal bezwang das abstiegsbedrohte Hannover 96 nach einer glanzvollen Vorstellung mit 7:0, konterte den Angriff aus Schalke und feierte eine gelungene Generalprobe für das Halbfinal-Hinspiel der Champions League am Mittwoch gegen Olympique Lyon.

Während die Bayern drei Spieltage vor Saisonschluss weiterhin zwei Punkte Vorsprung auf Schalke haben, rutschte 96 nach desaströsem Spiel und der höchsten Saisonniederlage auf Abstiegsrang 17 ab.

Ivica Olic (21./49.), Arjen Robben (30., 50. und 90.+1) und Thomas Müller (44./62.) trafen für den in allen Belangen überlegenen Rekordmeister.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel