Des einen Leid, des anderen Freud: Während HSV-Verteidiger Joris Mathijsen beim 2:0-Erfolg der Niederlande gegen Island die Führung erzielte, musste Vereins- und "Elftal"-Kollege Nigel de Jong verletzt ausscheiden.

Der Mittelfeldabräumer musste nach 13 Minuten wegen Knieproblemen ausgewechselt werden. Eine Kernspintomographie in Hamburg soll am Montag Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

AD

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel