Schalke 04 bangt vor dem Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr, live bei LIGA total!) bei Hertha BSC um den Einsatz von Stürmer Jefferson Farfan.

Der Peruaner erlitt am Mittwochmorgen vor dem Training eine Risswunde am Kopf, die genäht werden musste. Der Südamerikaner konnte daher nicht am Training der Königsblauen teilnehmen. Ob Farfan in Berlin spielen kann, ist noch ungeklärt.

Wie Farfan die Verletzung erlitten hat, war zunächst nicht bekannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel