Borussia Mönchengladbach hat den Brasilianer Igor de Camargo vom belgischen Ex-Meister Standard Lüttich verpflichtet. Der 26 Jahre alte Stürmer unterschrieb am Donnerstag einen Vierjahresvertrag bis 2014 beim fünfmaligen Deutschen Meister.

De Camargo war mit Lüttich, das 2008 und 2009 den Titel in Belgien gewann, im Viertelfinale der Europa League am Bundesligisten Hamburger SV gescheitert. De Camargo hatte beim 1:3 im Rückspiel zum zwischenzeitlichen 1:1 getroffen.

"Igor de Camargo war bei Standard Lüttich Mannschaftskapitän und einer der wichtigsten Spieler. Er ist ein Mann mit internationaler Erfahrung, der auf und neben dem Platz Verantwortung übernimmt, und ich freue mich, dass er sich für uns entschieden hat", sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl.

Gladbach hatte sich bereits im Dezember 2008 mit de Camargos Landsmann und ehemaligen Lütticher Mannschaftskameraden Dante verstärkt. Igor de Camargo ist auch in Besitz der belgischen Staatsbürgerschaft und feierte 2009 sein Debüt in der Nationalmannschaft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel