Timo Hildebrand von 1899 Hoffenheim droht das vorzeitige Saisonende.

Der 31-Jährige zog sich im Training einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu und fällt voraussichtlich zwei Wochen aus.

Damit bleibt Hildebrand das Verletzungspech treu. Der Keeper hatte erst am vergangenen Wochenende beim Spiel der Kraichgauer bei Borussia Dortmund (1:1) sein Comeback nach zweiwöchiger Pause wegen eines Lendenwirbelproblems gefeiert.

Für den Ex-Stuttgarter wird am Sonntag im Punktspiel der Hoffenheimer gegen den Hamburger SV (15.30 Uhr/live bei LIGA total!) erneut Daniel Haas im 1899-Tor stehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel