Der Mexikaner Ricardo Osorio wird wohl nie wieder für den Bundesligisten VfB Stuttgart spielen.

Der Defensivspieler musste beim 2:0-Sieg beim VfL Bochum in der 64. Minute mit Verdacht auf einen Muskelbündelriss in der Wade ausgewechselt werden.

Die Saison ist für den 30-Jährigen damit wohl beendet. Bereits in der Hinrunde hatte Osorio bekannt gegeben, dass er nach der Saison den Verein wechseln wird.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel