1. FC Köln muss im Auswärtsspiel bei Werder Bremen ohne Stammtorhüter Faryd Mondragon auskommen. Der Kolumbianer hatte sich am Freitag im Abschlusstraining eine leichte Zerrung im linken Oberschenkel zugezogen und trat die Reise in den Norden nicht an.

Mondragon wird in Köln Reha-Maßnahmen durchführen. Als Ersatzmann wird in Bremen Thomas Kessler zum Einsatz kommen. Bereits im Hinspiel gegen Werder (0:0) stand der 24-Jährige im Kölner Tor und absolvierte seine bislang einzige Bundesliga-Partie.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel