Der tschechische Spielmacher Tomas Rosicky vom FC Arsenal steht möglicherweise vor einer Rückkehr in die Bundesliga. Nach Angaben der englischen Tageszeitung "Mirror" strebt der 29-Jährige ein erneutes Engagement in Deutschland an und könnte entweder zu seinem Ex-Klub Borussia Dortmund oder als Nachfolger von Alexander Hleb zum VfB Stuttgart wechseln.

Rosicky war 2006 von Dortmund zum FC Arsenal gewechselt, wo er heute noch spielt. Wegen einer schweren Knieverletzung fiel er bis zum Herbst insgesamt 20 Monate aus.

Seitdem kam er regelmäßig zum Einsatz, wenn auch nur selten über 90 Minuten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel