Der frühere Nationalspieler Christoph Metzelder wechselt nach Informationen der "Bild" von Real Madrid zu Schalke 04.

Der Verteidiger, der die "Königlichen" nach drei Jahren am Ende der Saison ablösefrei verlassen kann, soll sich bei einem Treffen am Montag in Berlin mit Schalke-Trainer Felix Magath geeinigt haben.

Metzelder, der sich in Madrid wegen zahlreicher Verletzungen keinen Stammplatz erkämpfen konnte, war angeblich auch vom noch amtierenden deutschen Meister VfL Wolfsburg umworben worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel