Bundestrainer Joachim Löw wird nicht Trainer des Hamburger SV und damit Nachfolger des entlassenen Bruno Labbadia.

Dieses verkündete laut "Bild" HSV-Klubchef Bernd Hoffmann.

"Wir möchten einen Trainer haben, der seine Aufgabe beim HSV ausgeruht antritt und die Saison-Vorbereitung mitgestaltet. Das ist für einen WM-Trainer nicht möglich", sagte Hoffmann.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel